Interviewpartner und Projektteilnehmer gesucht!

Zukunft mitgestalten! Ihre Erfahrungen sind gefragt!

Das Projekt MoCaB möchte pflegende Angehörige als Zielgruppe des Assistenzsystems von Anfang an in die Entwicklung einbinden. Sie haben dabei die Möglichkeit, das Projekt auf verschiedene Weise mitzugestalten und die Entwicklungen in die „richtige Richtung“ zu lenken.

In der derzeitigen ersten Phase des Projektes suchen wir Sie als Interviewpartnerin oder -partner für Fragen zu Ihrer Situation und Ihren Erfahrungen zur Pflege von Angehörigen. Im weiteren Projektverlauf sind sog. Anwender-Workshops vorgesehen, zu denen wir Sie gerne einladen. Hier werden die neuesten Entwicklungen des Projektes vorgestellt und Ihrer kritischen Betrachtung unterzogen. Schließlich haben Sie die Möglichkeit, als Teilnehmerin oder Teilnehmer, die Entwicklungen des Projekts selbst und in Ihrem (Pflege-)Alltag zu testen.

Aus keiner dieser Möglichkeiten zur Teilnahme am Projekt entstehen für Sie irgendwelche Verpflichtungen oder gar Kosten. Ziel ist es, durch Ihre Unterstützung und gemeinsam entwickelte Ideen, die Pflege von Angehörigen zu erleichtern!

Kontakt
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich bitte an Simon Timmermanns. Er wird Ihnen weitere Fragen zum Projekt beantworten und bei Interesse Ihre Daten für die Teilnahme am Projekt erfassen.
Simon Timmermanns
Tel: 04404 9875-429 (Mo.-Fr. 08:00 – 16:30 Uhr)
Mail: Simon [dot] Timmermanns [at] johanniter [dot] de